Gemeinsam ins Museum!

Zum Download:
Flyer zum Familienprogramm(2,9 MB)
Flyer zum Ökologischen Rundgang(1,6 MB)

Sonntagsaktionen für Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren

Das Museum Lüne­burg bietet jeden Monat eine Sonntagsaktion für die ganze Familie an.
Kosten: 2,- € pro Person zzgl. Museumseintritt (für Erwachsene).
Keine Anmeldung erforderlich. Teilnehmer*innenzahl auf 20 Personen begrenzt!

So., 19. Mai 2019, 14:30–16 Uhr

Salzig und blumig – Blüten in Salzteig

Blüten in SalzteigSalz ist die Grundlage für den Reichtum Lüneburgs. Salz ist nicht nur lebensnotwendig, sondern man kann damit auch prima basteln. Wir stellen Salzteig her und „konservieren“ darin schöne Blüten aus Wiesensträußen. Unsere Blumentaler können aufgehängt werden und bringen den Frühling ins Haus.

Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen der 2. Lüneburger Salztage

So., 26. Mai 2019, 14:30–16 Uhr

gedruckte ÄpfelTextildruck auf Taschen*

Bei einem Rundgang durchs Museum machen wir uns auf die Suche nach Vorlagen für die Herstellung von Stempeln und Schablonen. Entdeckt Tiere, Fabelwesen und historische Schätze. Mit Textilfarbe drucken wir die Bilder auf Jutetaschen, jede ein Unikat!

So., 02. Juni 2019, 14:30–16 Uhr

Tiere zeichnen lernen*

gezeichneter TigerkopfWir schauen uns in der Sonderausstellung „Natur im Porträt – Der Maler Jürgen Freiherr von Wolff“ an, welche Tiere uns begegnen und lassen diese anschließend aus einfachen Grundelementen auf unserem Zeichenpapier entstehen. Ist Euer Lieblingstier dabei? Dann könnt Ihr es jetzt zeichnen.

Weitere Informationen zur Ausstellung Natur im Porträt

So., 23. Juni 2019, 14:30–16 Uhr

SchmetterlingSchmetterlinge – Nützlich und schön

Schmetterlinge sind wunderschön! Doch sind Raupen wirklich Schädlinge? Taucht ein in ihre Welt und bastelt Euren eigenen Schmetterling.

07. Juli 2019, 11–17 Uhr  |  Sommerferienbeginn
Ferienstarter

Ferienstarter – Gemeinsam in den Sommer!

Der Ferienstarter feiert dieses Jahr ein Jubiläum: 5 Jahre – 5 Häuser!

Neu: Neben Kloster Lüne, dem Ostpreußischen Landesmuseum, dem Museum Lüneburg und dem Deutschen Salzmuseum öffnet nun auch der Wasserturm seine Türen für Euch und Eure Familien. Tolle Aktionen erwarten Euch!

Familien-Eintrittskarten gibt es an diesem Tag für 15 € an jeder Museumskasse. Die Karte berechtigt 2 Erwachsene + max. 5 Kinder zum Eintritt in alle fünf Museen und zur Teilnahme an allen Ferienstarter-Aktionen.

Der Familientag wird unterstützt durch die Hansestadt Lüneburg.

So., 28. Juli 2019, 14:30–16 Uhr

Kunstschätze aus der Natur*

SchneckenhausIn der Natur finden wir am Strand und im Wald viele Schätze – Muscheln, Steine, Federn, Holzstücke und Blätter. Von diesen Fundstücken lassen wir uns zu eigenen Kunstwerken inspirieren. Gerne könnt Ihr eigene Materialien mitbringen. Lasst Euch überraschen und entdeckt den Künstler, die Künstlerin in Euch!

So., 18. August 2019, 14:30–16 Uhr

Fabelhafte Wesen – Geschichten von Tieren und Menschen

Einhörner, Drachen und der böse Wolf – in vielen Märchen und Sagen spielen Tiere eine große Rolle. Begebt Euch im Museum auf die Spur wundersamer Geschöpfe.

(*) Aktion in Kooperation mit der Kunstschule Ikarus
 

Buchungs- und Informationsservice

Di–Fr  11–18 Uhr; Sa, So, Feiertage  10–18 Uhr: Tel. 04131 72065-80
Fax 04131 72065-33  |  E-Mail: buchungen {at} museumlueneburg.de

Neu:  Lebensraum Stadt

Ökologischer Rundgang für Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren

Seit Herbst 2018 gibt es bei uns die Broschüre „Natur entdecken“.
Dazu bieten wir die folgenden Veranstaltungen an:

Sa., 23. März 2019, 10–12 Uhr

gewöhnliche GelbflechteLebensraum Baum

An vielen Stadtbäumen wachsen merkwürdige Gebilde – die Flechten. Sie sind weder Tier noch Pflanze. Wie kann das sein? Erforscht mit Euren Familien die Welt der Flechten und findet heraus, wie man mit ihnen gute Luft von schlechter Luft unterscheiden kann.
Treffpunkt: Foyer Neubau

Sa., 20. April 2019, 10–12 Uhr

Lebensraum Stadtoase

KirschblüteIn den Innenhöfen der Stadt schlummern kleine Paradiese. Was können wir tun, damit sich dort Schmetterlinge, Vögel und Blütenpflanzen genauso wohlfühlen wie wir? Entdeckt mit Euren Familien die Stadtoasen und erforscht, warum es in manchen Innenhöfen so lebendig zugeht und in anderen nicht.
Treffpunkt: Foyer Neubau

Sa., 18. Mai 2019, 10–12 Uhr

Lebensraum Park

ParkIm Park ist es Frühling und die Vögel zwitschern um die Wette. Ganz schön schwer, unsere gefiederten Freunde auseinanderzuhalten. Das Eichhörnchen kennt seine Nachbarn, Ihr auch? Entdeckt mit Euren Familien die Lüneburger Vogelwelt.
Treffpunkt: Foyer Neubau

Sa., 22. Juni 2019, 21:30–23 Uhr

Lebensraum Kalkberg

Im Naturschutzgebiet Kalkberg gibt es besondere Tiere und Pflanzen, die sich auf dem warmen, trockenen und nährstoffarmen Gelände wohl fühlen. Heute dürft Ihr ein wenig länger aufbleiben und mit etwas Glück mit Euren Familien Glühwürmchen beobachten.
Treffpunkt: Eingang St. Michaeliskirche

Sa., 20. Juli 2019, 10–12 Uhr
Libelle

Lebensraum Fluss

Die Ilmenau ist die Lebensader unserer Stadt. Im kühlen, sauerstoffreichen Fluss fühlen sich nicht nur Bachforellen und Muscheln, sondern auch Libellen wohl. Entdeckt mit Euren Familien die bunt schimmernden Flugkünstler. Ihre Leibspeise wird Euch überraschen.
Treffpunkt: Foyer Neubau

Sa., 31. August 2019, 20:30–22:30 Uhr

Lebensraum Kirche

FledermäuseUntermieter gesucht! In alten Gemäuern wie Kirchen fühlen sich Fledermäuse besonders wohl. Um sich zu orientieren, stoßen sie Ultraschall-Rufe aus und lauschen dem Echo. Heute dürft Ihr ein wenig länger aufbleiben und mit Euren Familien die Jäger der Dämmerung entdecken.
Treffpunkt: Eingang Museum Lüneburg

Sa., 21. September 2019, 10–12 Uhr

Lebensraum Hauswand

Efeu an alter ZiegelmauerKühlender Effekt! An heißen Sommertagen wünscht man sich ein kühles schattiges Plätzchen. Oft landen wir dann in der Nähe einer stark bewachsenen Häuserwand. Untersucht mit Euren Familien, warum ausgerechnet grüne Häuserwände für die nötige Abkühlung in der Stadt sorgen.
Treffpunkt: Foyer Neubau

Sa., 19. Oktober 2019, 10–12 Uhr

Lebensraum Pflasterfuge und Mauerritze

Fras in MauerritzeWir stehen drauf! Zwischen den Pflasterritzen und Mauerfugen wachsen unscheinbare Überlebenskünstler. Sie brauchen wenig Wasser, kaum Platz und ein Tritt auf den Kopf kann ihnen auch nichts anhaben. Entdeckt mit Euren Familien, welche faszinierenden Tricks diese Pflanzen auf Lager haben.
Treffpunkt: Foyer Neubau

Teilnahme: Kostenfrei für Kinder / 5 € für Erwachsene
Anmeldung erforderlich:  04131 72065-80 oder buchungen {at} museumlueneburg.de
Bei Regen bitte wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk anziehen!

Buchungs- und Informationsservice

Di–Fr  11–18 Uhr; Sa, So, Feiertage  10–18 Uhr: Tel. 04131 72065-80
Fax 04131 72065-33  |  E-Mail: buchungen {at} museumlueneburg.de

Sonderausstellungen mit Begleitprogramm

30.04.—26.05.2019 | Wanderausstellung

leben.natur.vielfalt

Rehbock im KornDie Wanderausstellung präsentiert anhand von Fotos die unterschiedlichen Facetten der biologischen Vielfalt und macht deutlich, auf welch vielfältige Weise sie unser Leben und Wirtschaften beeinflusst.  Eintritt frei

Weitere Informationen zur Ausstellung leben.natur.vielfalt

Mi., 22.05.2019, 15–17 Uhr | Familienaktion

Das passende Zuhause – Insektenhotels auf dem Prüfstand

In Deutschland gibt es 560 Wildbienenarten und alle mögen es gemütlich! Habt Ihr Euch schon einmal gefragt, warum manche Wildbienenhotels voll belegt sind und in anderen wiederum keine einzige Wildbiene ihre Eier abgelegt hat? Schaut mit uns genau hin. Haben die Bambusstäbe Risse oder sind die angebohrten Holzscheite ausgefranst? Dann besteht die Gefahr einer Verletzung oder Pilzinfektion. Lernt mit uns die Wildbienen kennen und baut ein nützliches Wildbienenhotel für Euren Garten oder Balkon. – Für Familien mit Kindern ab 10 Jahren.

Treffpunkt: Foyer Neubau,  Kosten: Kinder 2 €, Erw. 2 € zzgl. Museumseintritt
Anmeldung erforderlich: buchungen {at} museumlueneburg.de oder 04131 72065-80, maximal 15 Personen.  Bitte mitbringen:  Akkubetriebene Bohrmaschine, scharfe Gartenschere.

28.04.—25.08.2019 | Sonderausstellung
Mond und Stern

Der Mond ist aufgegangen –

Der Lüneburger Komponist Johann Abraham Peter Schulz

Fast jeder kennt die ersten Verse des „Abendlieds“ von Matthias Claudius. Es ist eines der bekanntesten Gedichte deutscher Sprache. Zur Strahlkraft des Textes hat auch die eingängige Melodie von Johann Abraham Peter Schulz beigetragen, die von den ersten Tönen an vertraut erscheint. Auch durch sie wurde „Der Mond ist aufgegangen“ zum beliebten Volkslied.

Zur Ausstellung gibt es ein Begleitheft mit spannenden Rätseln. Nicht nur Kinder ab 10 Jahren, sondern auch Erwachsene haben ihren Spaß und werden „mondsüchtig“! Das gedruckte Rätselheft ist für 50 Cent zu kaufen, für Schulklassen ist es kostenfrei. Sie können es auch hier herunterladen: Rätselheft zur Ausstellung(1,5 MB)

Eintritt: Kostenfrei für Kinder, 3 € für Erwachsene

Weitere Informationen zur Ausstellung Der Mond ist aufgegangen

Sa., 29.06.2019, 14:30–16 Uhr | Workshop

Mit Klang den Mond begrüßen

Der Mond ist aufgegangen – mal anders gehört. Wir werden zunächst erforschen, was für Klänge wir mit unserem Körper erzeugen können. Danach wird mit einfachen Percussion-Instrumenten – die auch ohne Vorkenntnisse bedient werden können – ausprobiert, wie wir das Lied „Der Mond ist aufgegangen“ vertonen können.

Für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Eintritt: Kostenfrei für Kinder/ Erwachsene Museumseintritt.
Anmeldung erforderlich:  buchungen {at} museumlueneburg.de oder 04131 72065-80

21.07.—24.11.2019 | Wanderausstellung

lustige farbige Zeichnung einer HandelskoggeSegel, Salz und Silberlinge – Seehandel in der Hansezeit

Die interaktive Wanderausstellung nimmt Kinder ab 6 Jahren mit auf eine spannende mittelalterliche Seereise. Sie erleben auf spielerische Weise, wie sich das Leben an Bord einer Kogge gestaltete und was erfolgreiche Kaufleute damals zu beachten hatten. Unterwegs gibt es für die kleinen Seefahrer und Kaufleute verschiedene Abenteuer zu bestehen. Die Ausstellung ist ein besonderes Erlebnis vor allem für Schulklassen und Familien.  Eintritt 1 € pro Person

Mi., 14.08.2019, 14–16 Uhr | Mitmach-Mittwoch

Leinen los und Schiff ahoi!

Welche Bootstypen findet Ihr im Museum Lüneburg? Was wurde mit ihnen transportiert? Blinde Passagiere? Taucht ein in die Welt der Schifffahrt, des Handels und der Tiere und Pflanzen, die heimlich eingewandert sind und baut ein kleines Segelboot aus Korken.

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren.  Kosten: 5 € pro Kind.  Anmeldung erforderlich: buchungen {at} museumlueneburg.de oder 04131 72065-80, Teilnehmerzahl begrenzt.

Buchungs- und Informationsservice

Di–Fr  11–18 Uhr; Sa, So, Feiertage  10–18 Uhr: Tel. 04131 72065-80
Fax 04131 72065-33  |  E-Mail: buchungen {at} museumlueneburg.de

Weitere Angebote

Bitte beachten Sie auch unser Angebot für Ferienkinder.

Flyer zum Familienprogramm(2,9 MB)
Flyer zum Ökologischen Rundgang(1,6 MB)