Gemeinsam ins Museum!

Sonntagsaktionen für Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren

Das Museum Lüne­burg bietet jeden Monat eine Sonntagsaktion für die ganze Familie an.
Kosten: 2,- € pro Person zzgl. Museumseintritt (für Erwachsene).
Keine Anmeldung erforderlich. Teilnehmer*innenzahl auf 20 Personen begrenzt!

So., 27. Januar 2019, 14:30–16 Uhr

Heidschnucke & Co.*

gefilzte EuleDie Kulturlandschaft der Lüneburger Heide wird von Heidschnucken gepflegt. Aber auch andere, wilde Tiere haben in dieser faszinierenden Landschaft ihr Zuhause. Wir schauen uns im Museum an, welche Bewohner dort zu finden sind und filzen kleine tierische Freunde aus Wolle.

So., 24. Februar 2019, 14:30–16 Uhr

Wolf in freier WildbahnWölfe – Wieder in unseren Wäldern zuhause

HINWEIS: Leider muss die Aktion krankheitsbedingt ausfallen.

Mit kindgerechten Spielen und Bastelideen tauchen wir in die Welt der Wölfe ein, lernen ihre Lebensweise kennen und beschäftigen uns mit ihrem Verhalten.

So., 24. März 2019, 14:30–16 Uhr

Tiere zeichnen lernen*

Wir schauen uns in der Sonderausstellung „Natur im Porträt – Der Maler Jürgen Freiherr von Wolff“ an, welche Tiere uns begegnen und lassen diese anschließend aus einfachen Grundelementen auf unserem Zeichenpapier entstehen. Ist Euer Lieblingstier dabei? Dann könnt Ihr es jetzt zeichnen.

So., 28. April 2019, 14:30–16 Uhr

Buchdruck – Die schwarze Kunst

hölzerne DruckletternZeitungen, Bücher und das Internet sind für uns selbstverständlich. Doch wie sah es früher aus? Konnten alle Menschen lesen? Wie wurden Nachrichten verbreitet und wie wurden Informationen für alle zugänglich? Lernt Johannes Gutenberg und die Erfindung der beweglichen Lettern kennen und werdet selbst Meister der Schwarzen Kunst.

(*) Aktion in Kooperation mit der Kunstschule Ikarus
 

Neu:  Lebensraum Stadt

Ökologischer Rundgang für Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren

Seit Herbst 2018 gibt es bei uns die Broschüre „Natur entdecken“.
Dazu bieten wir die folgenden Veranstaltungen an:

Sa., 23. März 2019, 10–12 Uhr

gewöhnliche GelbflechteLebensraum Baum

An vielen Stadtbäumen wachsen merkwürdige Gebilde – die Flechten. Sie sind weder Tier noch Pflanze. Wie kann das sein? Erforscht mit Euren Familien die Welt der Flechten und findet heraus, wie man mit ihnen gute Luft von schlechter Luft unterscheiden kann.
Treffpunkt: Foyer Neubau

Sa., 20. April 2019, 10–12 Uhr

Lebensraum Stadtoase

KirschblüteIn den Innenhöfen der Stadt schlummern kleine Paradiese. Was können wir tun, damit sich dort Schmetterlinge, Vögel und Blütenpflanzen genauso wohlfühlen wie wir? Entdeckt mit Euren Familien die Stadtoasen und erforscht, warum es in manchen Innenhöfen so lebendig zugeht und in anderen nicht.
Treffpunkt: Foyer Neubau

Sa., 18. Mai 2019, 10–12 Uhr

Lebensraum Park

ParkIm Park ist es Frühling und die Vögel zwitschern um die Wette. Ganz schön schwer, unsere gefiederten Freunde auseinanderzuhalten. Das Eichhörnchen kennt seine Nachbarn, Ihr auch? Entdeckt mit Euren Familien die Lüneburger Vogelwelt.
Treffpunkt: Foyer Neubau

Sa., 22. Juni 2019, 21:30–23 Uhr

Lebensraum Kalkberg

Im Naturschutzgebiet Kalkberg gibt es besondere Tiere und Pflanzen, die sich auf dem warmen, trockenen und nährstoffarmen Gelände wohl fühlen. Heute dürft Ihr ein wenig länger aufbleiben und mit etwas Glück mit Euren Familien Glühwürmchen beobachten.
Treffpunkt: Eingang St. Michaeliskirche

Sa., 20. Juli 2019, 10–12 Uhr

Lebensraum Fluss

Die Ilmenau ist die Lebensader unserer Stadt. Im kühlen, sauerstoffreichen Fluss fühlen sich nicht nur Bachforellen und Muscheln, sondern auch Libellen wohl. Entdeckt mit Euren Familien die bunt schimmernden Flugkünstler. Ihre Leibspeise wird Euch überraschen.
Treffpunkt: Foyer Neubau

Sa., 31. August 2019, 20:30–22:30 Uhr

Lebensraum Kirche

Untermieter gesucht! In alten Gemäuern wie Kirchen fühlen sich Fledermäuse besonders wohl. Um sich zu orientieren, stoßen sie Ultraschall-Rufe aus und lauschen dem Echo. Heute dürft Ihr ein wenig länger aufbleiben und mit Euren Familien die Jäger der Dämmerung entdecken.
Treffpunkt: Eingang Museum Lüneburg

Sa., 21. September 2019, 10–12 Uhr

Lebensraum Hauswand

Kühlender Effekt! An heißen Sommertagen wünscht man sich ein kühles schattiges Plätzchen. Oft landen wir dann in der Nähe einer stark bewachsenen Häuserwand. Untersucht mit Euren Familien, warum ausgerechnet grüne Häuserwände für die nötige Abkühlung in der Stadt sorgen.
Treffpunkt: Foyer Neubau

Sa., 19. Oktober 2019, 10–12 Uhr

Lebensraum Pflasterfuge und Mauerritze

Wir stehen drauf! Zwischen den Pflasterritzen und Mauerfugen wachsen unscheinbare Überlebenskünstler. Sie brauchen wenig Wasser, kaum Platz und ein Tritt auf den Kopf kann ihnen auch nichts anhaben. Entdeckt mit Euren Familien, welche faszinierenden Tricks diese Pflanzen auf Lager haben.
Treffpunkt: Foyer Neubau

Teilnahme: Kostenfrei für Kinder / 5 € für Erwachsene
Bei Regen bitte wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk anziehen.

Anmeldung erforderlich:  04131 72065-80 und buchungen {at} museumlueneburg.de

Flyer zum Ökologischen Rundgang(1,6 MB)

Osterrallye und Eiersuche

21./22. April 2019, 10–18 Uhr  |  Offenes Angebot

Osterrallye

Häschen springt SeilErkundet das Museum und löst spannende Fragen zu Natur, Mensch und Kultur. Alle Rätselprofis erhalten als Belohnung eine kleine Überraschung.

Kostenfrei für Kinder, Museumseintritt (regulär) für Erwachsene
Keine Anmeldung erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Buchungs- und Informationsservice

Di–Fr  11–18 Uhr; Sa, So, Feiertage  10–18 Uhr: Tel. 04131 72065-80
Fax 04131 72065-33  |  E-Mail: buchungen {at} museumlueneburg.de

Flyer zum Familienprogramm(1,2 MB)