Bild 1
MUSEUM LÜNEBURG
Bild 2
MUSEUM LÜNEBURG
Bild 3
MUSEUM LÜNEBURG
Bild 4
MUSEUM LÜNEBURG
Ausstellungsraum
Bildnachweis Bildnachweis
Feuer

Freier Eintritt und besondere Angebote

Liebe Gäste,

ab dem 16. Juni wird unsere wegen eines Brandes vorübergehend geschlossene Dauerausstellung Schritt für Schritt wieder geöffnet. Freier Eintritt und zwei Sonderausstellungen … weitere Informationen

 

mehr Lust auf Kultur

Das Museum Lüneburg eröffnete im März 2015. Groß­zügige, helle Räume mit reiz­vollen Aus­blicken auf die Lüne­burger Innen­stadt empfangen die Besucher der modernen inter­diszi­plinären Ausstel­lung: Rund 1.300 Expo­nate aus Natur­kunde, Kultur­geschichte und Stadt­archäo­logie machen die Geschichte der Hanse­stadt und der Region Lüne­burg begreif­lich und vermitteln einen ganzheit­lichen Blick auf die vielfäl­tigen wechsel­seitigen Beziehungen zwischen Natur und Kultur vom Erd­altertum bis in unsere Zeit.

Heraus­ragende Sammlungs­stücke von über­regio­naler Bedeutung finden sich im Ausstel­lungsbe­stand, beispiels­weise die histo­rische Kopie der monumen­talen Ebstorfer Welt­karte (z.Z. auf Reisen!) aus dem 13. Jahr­hundert, ein sieben Meter langer Falt­tisch aus der herzog­lichen Burg auf dem Kalkberg und „Lüne­burger Diaman­ten” – Boracit und Lüne­burgit aus der naturkundlichen Sammlung.

Das Museum Lüneburg ist aber mehr als „nur” ein Museum: Enga­giert in Forschung, Wissen­schaft und Gesell­schaft, ist es mit einem viel­seitigen Veran­staltungs­angebot für Jung und Alt, Vorträgen, Diskus­sionen, Konzerten, Lesungen, dem Museums­café LUNA und einer freund­lichen, aufgeschlos­senen Atmosphäre eine kultu­relle Begeg­nungs­stätte, mit der sich Lüne­burger identi­fizieren und in der Touristen sich will­kommen fühlen – ein identitäts­stiftender Mittel­punkt der Stadt, der unter­schied­liche Menschen zusammen­bringen und für die Kultur, Natur und Geschichte unserer Region begeistern möchte.

Das Museum Lüne­burg ist Teil der Museums­stiftung Lüne­burg, der auch das Deutsche Salz­museum ange­hört.

Besuchen Sie auch unsere Facebook-Seite!