Monatsprogramm Mai 2022

Monatsprogramm 05/2022

Vorschau: Kreativkurse für Erwachsene im Juni

After Work Zeichnen – Urban Sketching

Do., 02./ 09./ 16.06.  |  17:45–19:45 Uhr

Nicola Busch
Ort: Museum Lüneburg und draußen
Kosten: 75 € p. P. für alle drei Termine (inkl. Museumseintritt)
Weitere Informationen: Urban Scetching

Scriptorium im Museum – Bibeltexte in Kalligrafie gestalten

Sa., 04.06.  |  11–16 Uhr

Birgit Nass
Ort: Foyer Wandrahmstrasse
Kosten: 75 € p. P. zzgl. Materialkosten (inkl. Museumseintritt)
Weitere Informationen: Kalligrafie

Für beide Kurse:  Anmeldung erforderlich bis 20. Mai:  sekretariat {at} museumlueneburg.de

Ausstellungen

10.03. — 03.10.2022 | Sonderausstellung
100 Jahre LüWoBau

100 Jahre LüWoBau – Wohnen in Lüneburg

Jubiläumsausstellung der Wohnungsbaugesellschaft LüWoBau: 1922 – 2022

Ort: Raum „erinnern & erhalten“,  Eintritt frei

weitere Informationen zur Ausstellung

03.04. — 08.05.2022 | Sonderausstellung
St. Michaeliskirche, Detail

Oog voor de Ruimte

Eine Ausstellung mit Aquarellen von Kircheninnenräumen von Henk Terwal

Ort: Hofloggia,  Eintritt frei

weitere Informationen zur Ausstellung

01.05. — 29.05.2022 | Sonderausstellung

Brick-WG, Inseljuwel und Umwelt-Villa - Traumhäuser aus LEGO®

Sonderausstellung zum LEGO®-Bauwettbewerb

Ort: Museum Lüneburg, Eintritt: Museumseintritt, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei  |  weitere Informationen zur Ausstellung

06.05. — 07.08.2022 | Sonderausstellung

Das Hittfelder Gestein: Ein tropischer Schatz aus Norddeutschland

Kleine Sonderschau

Ort: Museum Lüneburg, Eintritt: Museumseintritt, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei

Regelmäßige Führungen

Di bis So um 15 Uhr

Lüneburger Zeitreise

Führung durch die Dauerausstellung
Dienstag bis Samstag, 15 Uhr
Treffpunkt: Foyer Neubau,  Kosten: Museumseintritt

Sonntagsgeschichte

Führungen zu wechselnden Themen (s.u.)
Jeden Sonntag um 15 Uhr
Treffpunkt: Foyer Neubau,  Kosten: Museumseintritt
Eine Anmeldung wird aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfohlen:
buchungen {at} museumlueneburg.de | telefonisch 04131 72065-80

 

 <<   Mai 2022   >> 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
             1 
 2   3   4   5   6   7   8 
 9  10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Tagesprogramm

Ausstellungen im Mai

  • 10.02.–03.10.22 „100 Jahre LüWoBau“ mehr Infos
  • 03.04.–08.05.22 „Oog voor de Ruimte“ mehr Infos
  • 01.05.–29.05.22 „Traumhäuser aus Lego®“ mehr Infos
  • 06.05.–07.08.22 „Hittfelder Gestein“ mehr Infos

Infos zum Tagesprogramm

So., 03.05.22 | 15 Uhr | Sonntagsgeschichte

Unruhige Zeiten: Lüneburg im Spannungsfeld mit äußeren Mächten

Dr. Christoph Reinders-Düselder

In dieser Sonntagsgeschichte steht das Spannungsfeld der Stadt mit äußeren Mächten im Mittelpunkt. Es beginnen unruhige Zeiten für die Stadt Lüneburg, als es seit dem ausgehenden 12., dem beginnenden 13. Jahrhundert darum geht, ihre nach und nach erworbenen Privilegien und „Freiheiten“ zu verteidigen und aufrechtzuerhalten. Über Jahrhunderte hinweg sehen sich die städtischen Repräsentanten und die Bürgerschaft in der Behauptung der städtischen Autonomie in andauernden Konflikten mit mächtigen Akteuren. Die Themenführung von Dr. Christoph Reinders-Düselder geht den hinterbliebenen und überkommenen Spuren dieser Spannungsfelder nach, fragt nach den Verläufen der Konflikte und versucht Antworten auf die Frage nach dem jeweiligen Preis der Freiheit vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert zu geben.

Treffpunkt: Foyer Neubau, Kosten: Museumseintritt, Kinder & Jugendliche unter 18 Jahren frei
Anmeldung erforderlich:  buchungen {at} museumlueneburg.de | Tel. 04131 72065-80

Do., 05.05.22 | 18:30 Uhr | Gastvortrag Forum Baukultur

HINWEIS: Der Vortrag muss krankheitsbedingt leider ausfallen.

Nachhaltigkeit als ästhetische Strategie

„Auswirkungen sich ändernder Wertvorstellungen auf den Umgang mit Gebautem“

Prof. Dr. Steffen de Rudder
Lehrstuhl für Städtebau und Entwerfen, Bauhausuniversität Weimar

Ort: Marcus-Heinemann-Saal,  Eintritt frei

Weitere Informationen zum Vortrag: Website Forum Baukultur

Fr., 06.05.22 | 20 Uhr | Konzert JazzIG

Lisa Wulff Trio

HINWEIS: Die Bandbesetzung hat sich aus aktuellem Anlass geändert:

Lisa Wulff (Kontrabass, Sopranbass)  |  Max Rademacher (Saxophon)  |  Björn Lücker (Drums)

Lisa Wulff mit ihrem KontrabassLisa Wulff – Hamburger Jazzpreis-Trägerin 2019 und Nominee für den ECHO Jazz 2017 – tritt zum ersten Mal in Lüneburg auf. Mit dem Saxophonisten Max Rademacher und dem Schlagzeuger Björn Lücker hat die Bassistin und Bandleaderin sich ein buntes Trio aus eigensinnigen Musikern zusammengestellt, die Ihren Kompositionen die richtigen Farben verleihen. Seit 2014 arbeiten die Musiker kontinuierlich daran ihren Sound weiter zu entwickeln, zu experimentieren und sich dabei stets gemeinsam auf neue Wege zu begeben. Von Groove und Swing, bis hin zu freien, sphärischen Improvisationen oder klassisch anmutenden Werken ist bei Lisa Wulffs Kompositionen alles möglich. Weitere Informationen: Website der Band

Ort: Foyer Neubau

Eintrittspreise und weitere Konzerttermine siehe: Konzerte der JazzIG im Museum Lüneburg

So., 08.05.22 | 15 Uhr | Sonntagsgeschichte

Von Sauen, Säulen und Götzenbildern: Mythen um historische Objekte

Dr. Ulfert Tschirner

Darstellung der Luna-Säule mit Mondgötzen, Detail: MondMythen stehen im Mittelpunkt dieser Sonntagsgeschichte. Wer kennt sie nicht: Die Erzählungen um die Lüneburger Salzsau, deren Knochen man im Rathaus bewundern kann? Die sagenhafte Lunasäule, deren Errichtung man niemand geringerem als Julius Cäsar zugeschrieben hat? Die Figur des Bäckers aus der Bäckerstraße, der im Erbfolgekrieg von 1371 gleich 22 feindliche Ritter erschlagen haben soll? Viele erstaunliche Geschichten ranken sich um Objekte des Museums. Manchmal soll der greifbare Gegenstand dem unwahrscheinlichen Bericht wohl eine besondere Glaubwürdigkeit verleihen, im Gegenzug wird der Gegenstand durch die Verbindung mit einer spektakulären Geschichte aufgewertet. So wurden in Lüneburg zeitweise auch die vermeintlichen „Knochen des Riesen Goliath“ oder ein „Taufstein aus der Zeit Karls des Großen“ gezeigt. In der Themenführung stellt Kurator Dr. Ulfert Tschirner einige dieser Geschichten vor und geht dabei der Frage nach, wie sich Erzählungen und Gegenstände im Laufe der Zeit miteinander verflochten haben.

Treffpunkt: Foyer Neubau, Kosten: Museumseintritt, Kinder & Jugendliche unter 18 Jahren frei
Anmeldung erforderlich:  buchungen {at} museumlueneburg.de | Tel. 04131 72065-80

Do., 12.05.22 | 13–18 Uhr | Kleidersammlung
weibliche Figur mit bunten Tüten, Illustration: pixabay

Kleiderannahme für den TauschRausch-Markt am So., den 15.05.

Am heutigen Tag können von 13 bis 18 Uhr gut erhaltene und saubere Kleiderspenden für den TauschRausch-Markt im Museum Lüneburg abgegeben werden.

(weitere Informationen zur Veranstaltung siehe unten)

So., 15.05.22 | 10–18 Uhr | Sonderveranstaltung

Internationaler Museumstag

Motto 2022:  „Museen mit Freude entdecken“

Eintritt frei

Weitere Informationen zum Museumstag: https://www.museumstag.de/

So., 15.05.22 | 13–18 Uhr | Sonderveranstaltung

TauschRausch – Frühlingsfrische Mode für Frauen

weibliche Figur mit bunten Tüten, Illustration: pixabayKleidermarkt zum Kaufen, Tauschen, Spenden

Besucherinnen können bis zu 5 Kleidungsstücke zum Tausch mitbringen oder Kleidungsstücke gegen eine Spende mitnehmen. Die Spenden gehen an Projekte für die Ukraine-Hilfe in Lüneburg.

Am Donnerstag, den 12.05., können von 13 bis 18 Uhr gut erhaltene und saubere Kleiderspenden im Museum abgegeben werden.

Die Kleiderspende oder ein Tauschangebot sind kein Muss! Willkommen sind alle Frauen!

Ort: Museum Lüneburg, Raum m, Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich

Plakat zur Veranstaltung (830 KB)

In Kooperation mit dem Lions Club Lüneburg

So., 15.05.22 | 15 Uhr | Sonntagsgeschichte

Brick-WG, Inseljuwel und Umwelt-Villa – Traumhäuser aus LEGO®

Themenführung durch die Sonderausstellung zum LEGO®-Bauwettbewerb

Ursula Detje mit Gewinner-Teams

Noch bis 29. Mai ist die Sonderausstellung „Brick-WG, Inseljuwel und Umwelt-Villa“ mit 25 Traumhäusern aus LEGO® im Museum Lüneburg zu sehen. Die Modelle wurden aus 80 Einsendungen bei einem Bauwettbewerb ausgewählt. Am 15. Mai gibt es nun einmalig die Möglichkeit, sich die Traumhäuser von den jungen Baumeisterinnen und Baumeistern persönlich zeigen zu lassen. Begleitet werden sie vom Lüneburger LEGO®-Künstler Benjamin Albrecht.

Teilnahme kostenfrei  |  Anmeldung aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfohlen:  buchungen {at} museumlueneburg.de | Tel. 04131 72065-80

Do., 19.05.22 | 18:30 Uhr | Genuss & Kultur

Objektgeschichten beim Abendbrot

Dr. Rolf Dieter Aye

Zu diesem Termin der neuen Veranstaltungsreihe gibt der Apotheker Dr. Rolf-Dieter Aye einen Einblick in alte Herstellungstechniken in Apotheken. Zur Veranschaulichung zeigt er in seinem Kurzvortrag passende Objekte aus der Sammlung des Museum Lüneburg.

„Genuss & Kultur – Objektgeschichten beim Abendbrot“  findet an jedem dritten Donnerstag eines Monats statt. Das Museumscafé LUNA verwöhnt die Teilnehmenden mit einem Begrüßungsgetränk und Abendbrot.

Kosten: 9 € inkl. Begrüßungsgetränk und Abendbrot  |  Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, wird für die bessere Planung aber erbeten:  buchungen {at} museumlueneburg.de | Tel. 04131 72065-80

Sa., 21.05.22 | 20 Uhr | Konzert JazzIG
fällt aus!

Cubolumos Quartett

Cubolumos – der leuchtende Kubus – elektro acoustik Jazz Quartett

Lasse Golz (Tenorsaxophon) - Mirko Gibson (Rhodes, Synthesizer) - Jonas Teichmann (E-Bass) - Frederik Weißel (Schlagzeug)  |  Weitere Informationen: Website der Band

HINWEIS: Das Konzert muss krankheitsbedingt leider ausfallen.

Martin Lohmann von der JazzIG teilt mit: Es tut der Band und uns sehr Leid. Zurzeit können wir nicht absehen, wann bzw. ob wir das Konzert nachholen können. Alle bekommen deshalb das Geld für die Tickets auf Ihr Konto erstattet, ohne etwas unternehmen zu müssen.

Eintrittspreise und weitere Konzerttermine siehe: Konzerte der JazzIG im Museum Lüneburg

So., 22.05.22 | 14:30–16 Uhr | Familienaktion

Lüneburg in Zeichnungen

Bleistifteichnung: St. NikolaiKircheSonntagsaktion für Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren in Kooperation mit der Kunstschule IKARUS

Welche tollen Motive zum Zeichnen lassen sich im Museum Lüneburg und der Stadt finden? Mit Bleistift, Pinsel und Papier geht es bei dieser Familienaktion auf eine künstlerische Pirsch – Sehenswürdigkeiten, Hinterhöfe oder Straßenszenen bieten Inspiration.

Weitere Informationen: Familienaktionen

Treffpunkt: Foyer Neubau, Kosten: Kinder 2 €, Erw. 2 € zzgl. Museumseintritt,
Anmeldung erforderlich:  buchungen {at} museumlueneburg.de | Tel. 04131 72065-80

So., 22.05.22 | 15 Uhr | Sonntagsgeschichte

Das Heiligenthaler Altartuch

Hans Karsten Schmaltz

Heiligenthaler AltartuchBei dieser Sonntagsgeschichte stellt Hans Karsten Schmaltz mit dem Heiligenthaler Altartuch ein hervorragendes Zeugnis der mittelalterlichen Bildstickerei im Museum Lüneburg vor. Das große Tuch wurde vermutlich um 1360 in farbiger Seide auf Leinen gefertigt und zeigt rund 40 Darstellungen aus dem Leben Jesu. Wenn es um die kirchliche Kunst des Mittelalters geht, denken viele zunächst einmal an die Zeugnisse der Architektur, Plastik und Malerei – weniger an textile Ausstattungsstücke. Und doch gehörten sie im Mittelalter zum wichtigsten Schmuck, wie anhand dieses eindrucksvollen Stückes deutlich wird.

Treffpunkt: Foyer Neubau, Kosten: Museumseintritt, Kinder & Jugendliche unter 18 Jahren frei
Anmeldung erforderlich:  buchungen {at} museumlueneburg.de | Tel. 04131 72065-80

Sa., 28.05.22 | 14 Uhr | Naturwissenschaftl. AG

Treffen der AG für Geologie und Geschiebekunde

Treffpunkt: Großer Besprechungsraum (Eingang Wandrahmstraße),  Teilnahme kostenfrei

Anmeldung erbeten bei Renate Bönig-Müller, Tel. 04131 731262

Weitere Infos: Natur­kundliche Arbeits­gemein­schaften

So., 29.05.22 | 15 Uhr | Sonntagsgeschichte

Kräuter, Salze, Bienenprodukte – von regionalen Heilmitteln bis zu modernen Arzneimitteln

Dr. Rolf-Dieter Aye

Treffpunkt: Foyer Neubau, Kosten: Museumseintritt, Kinder & Jugendliche unter 18 Jahren frei
Anmeldung erforderlich:  buchungen {at} museumlueneburg.de | Tel. 04131 72065-80

Termine zum Herunterladen und Ausdrucken(381 KB)

Übersicht, Aktuelle Veranstaltungen
Archiv der monatlichen Terminübersichten