Raum m – die Museumswerkstatt für junge Menschen

Das Museum Lüneburg versteht sich als Ort, an dem Menschen Kultur genießen und einander begegnen. Dabei sucht das Museum aktiv den Dialog mit seinen Gästen sowie der breiten Öffentlichkeit und bietet vielfältige Beteiligungsmöglichkeiten.

Lichtinstallation im neuen Raum m
Lichtinstallation im fast fertiggestellten „Raum m“ anlässlich des 5. Museumsgeburtstags (Foto: Museumsstiftung Lüneburg)
Blick in den Kellergang Richtung Süden Blick in den Kellergang Richtung Norden

Mit dem Projekt „Raum m“ wendet sich das Museum Lüneburg gezielt an Jugendliche und junge Erwachsene. Im Untergeschoss des Gründungsbaus entstehen derzeit attraktive Veranstaltungs-, Ausstellungs- und Workshop-Räume, die unter eigener Regie genutzt und weiterentwickelt werden können. „Raum m“ bietet Möglichkeiten für Projekte, die im Zusammenhang mit der Museumsarbeit stehen können, aber nicht müssen. Schulklassen und -gruppen können die hochwertig ausgestatteten Räume für Projekttage und -wochen sowie für Gruppentreffen nutzen. Auch für Workshops und Firmenevents mit einer Teilnehmerzahl von bis zu 50 Personen sind die Räume bestens geeignet.

Haben Sie Ideen oder Interesse an der Nutzung der Räumlichkeiten? Dann fragen Sie gerne an:
telefonisch unter 04131 72065-30 (vormittags) oder per Mail sekretariat {at} museumlueneburg,de.

Ein erstes Projekt „ARBEIT Wir wollen's wissen!“ wurde bereits durchgeführt.