Lüneburg 1918 – 1945. Stadtgesellschaft zwischen Kaiserreich, Republik und Diktatur

Cover des Buchs

Autor: Dirk Stegmann

Herausgegeben von der Museumsstiftung Lüneburg
im Auftrag und mit Förderung der Hansestadt Lüneburg

Museum Lüneburg 2020
Druck: v. Stern'sche Druckerei
Format: 17 x 24,5 x 4 cm, Hardcover
575 Seiten, zahlreiche s/w-Abbildungen
ISBN: 978-3-946481-05-8
Preis: 34,90 €

Das Buch ist im Museumsshop und im Buchhandel erhältlich.

Die Publikation von Prof. Dr. Dirk Stegmann em. richtet den Blick auf die Jahre 1929–1933 und untersucht, wie in einem vergleichsweise stabilen Gemeinwesen in kurzer Zeit eine massive Veränderung des politischen Klimas stattfinden konnte und auch in Lüneburg die NSDAP die Macht übertragen bekam.

Professor Stegmann lehrte viele Jahre an der Universität Lüneburg als Historiker. Er ist ein ausgewiesener Kenner der Stadtgeschichte jener Jahre und verbindet seine glänzende Personenkenntnis mit der umfassenden Darstellung politisch-ökonomischer Bedingungen in der ost-hannoverschen Kleinstadt.

Inhalt

Wir bedanken uns bei der VGH-Stiftung und der Sparkassenstiftung Lüneburg für die freundliche Förderung der Drucklegung.
Förderpartner:

Logo VGH Stiftung Logo Sparkassenstiftung Lüneburg Logo Hansestadt Lüneburg

Übersicht Mitteilungen