Kreativkurs für Erwachsene:

Töpfern nach historischen Vorbildern

Sa., 03. und Sa., 24.09.  /  10–13:30 und 10–12 Uhr

Kursleitung: Igor Frank und Tobias Schoo

Das Museum Lüneburg ist reich an aufwändig dekoriertem Tischgeschirr aus dem 16. und 17. Jahrhundert, das als Malhornware bezeichnet wird. Mit einem speziellen Horn wurde die Gebrauchskeramik kunstvoll mit stilisierten Blüten, Blättern, Tieren und manchmal auch Figuren verziert und anschließend glasiert. Der Künstler Igor Frank knüpft mit seiner zweitägigen Töpferwerkstatt am 3. und 24. September an diese Tradition an und weiht die Teilnehmenden in die Technik des alten Kunsthandwerks ein. Stadtarchäologe und Museumskurator Tobias Schoo zeigt bei einem Rundgang die Schätze der überregional bedeutsamen Sammlung an Keramikobjekten.

Teller mit Rehmotiv

Der Kurs richtet sich an Erwachsene und kostet 40 Euro zuzüglich 5 Euro Materialkosten. Er findet am 3.9. von 10 bis 13:30 Uhr und am 24.9. von 10 bis 12 Uhr im Studio des Museum Lüneburg statt.

Anmeldung erforderlich bis 24.08.:  sekretariat {at} museumlueneburg.de

Übersicht, Aktuelle Veranstaltungen