Kaskadenkonzerte

Museum setzt erfolgreiche Konzertreihe fort

Am 23. Mai wird die „Grüne Oase“ des Museum Lüneburg wieder mit Musik erfüllt. Denn an diesem Tag findet mit Inga und Jakob Fuhrmann das erste Kaskaden-Konzert 2021 im neu gestalteten Innenhof des Museums statt.

Inga Fuhrmann
Jacob Fuhrmann

Das Duo präsentiert mit Klavier und Gesang Lieder, Chansons und Musicalmelodien. Inga Fuhrmann ist Sängerin und Musikpädagogin. Sie lässt sich auf kein Genre festlegen und beeindruckt mit großer Ausdrucksfähigkeit – mal dezent oder frivol, mal ernst oder humorvoll – und dabei immer charmant.

Jakob Fuhrmann ist ein idealer Begleiter am Klavier, singt mit Begeisterung, hat Sinn für Wortspiele, geistreiche und hintergründige Texte. Er genießt es, seine Mutter Inga bei Konzerten zu begleiten – auch gern mit der einen oder anderen Soloeinlage.

Museumsdirektorin Prof. Dr. Heike Düselder freut sich auf den Auftakt der diesjährigen Reihe: „Es ist sehr schön, dass wir die erfolgreiche Konzertreihe in diesem Jahr fortführen und dass wir mit Elke Koops wie schon bei den ersten drei Konzerten 2020 eine Kennerin der lokalen Musikszene als Organisatorin mit im Boot haben!“

Das Konzert beginnt um 16 Uhr, eine Karte kostet 10 Euro. Tickets sind im Vorverkauf an der Museumskasse erhältlich (Di, Mi, Fr 11 bis 18 Uhr, Do 11 bis 20 Uhr, Sa und So 10 bis 18 Uhr).

Das Konzert findet draußen unter Einhaltung der geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen statt. Die Besucherinnen und Besucher können die neuen „Social Distance Keeper“-Armbänder des Museums nutzen, die helfen, den Abstand von 1,5 m einzuhalten. Sofern das Konzert Corona-bedingt abgesagt werden muss, können die Tickets natürlich zurückgegeben werden.

Übersicht, Aktuelle Veranstaltungen
Rückblick auf die Kaskadenkonzerte im Jahr 2020