Monatsprogramm August 2020

Ausstellungen

07.06.— 06.09.2020 | Sonderausstellung
leuchtende Glühlampe, Detail

Energiewende(n) – Geschichte, Hintergründe, Visionen

Wanderausstellung des Museum für Energiegeschichte(n), Hannover (avacon)

Eintritt: 3 € (Kinder & Jugendliche unter 18 Jahren frei)

weitere Informationen zur Ausstellung

23.08.— 11.10.2020 | Sonderausstellung
Seeigel

Fenster in die Vergangenheit – Fossilien vom Lüneburger Kreideberg

Eintritt: Museumseintritt (Kinder & Jugendliche unter 18 Jahren frei)

 

26.07.— 01.11.2020 | Sonderausstellung
Büntinger Kleeblattkarte, Detail: Jerusalem

Pilgerspuren – Von Lüneburg an das Ende der Welt

Ein Gemeinschaftsprojekt der Museen Stade und Lüneburg

Eintritt: Museumseintritt (Kinder & Jugendliche unter 18 Jahren frei)

weitere Informationen zur Ausstellung

Regelmäßige Führungen:

Lüneburger Zeitreise

Führung durch die Dauerausstellung
Termine: Dienstag bis Samstag, täglich 15 Uhr
Kosten: Museumseintritt (am 1. Samstag eines Monats: frei!)
Treffpunkt: Museum Lüneburg, Foyer Neubau, Willy-Brandt-Straße 1

Sonntagsgeschichte

Führungen zu wechselnden Themen (s.u.)
Termin: jeden Sonntag 15 Uhr
Kosten: Museumseintritt
Treffpunkt: Museum Lüneburg, Foyer Neubau, Willy-Brandt-Straße 1

 

 <<   August 2020   >> 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
           1   2 
 3   4   5   6   7   8   9 
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Tagesprogramm

Ausstellungen

Infos zum Tagesprogramm

Sa., 01.08.20 | 10–18 Uhr | Museum für alle!

Eintritt frei jeden 1. Samstag eines Monats!

Museum für alle!Am heutigen Samstag lädt das Museum Lüneburg wieder zu freiem Eintritt in die Ausstellung ein – kleine und große Gäste können von 10 bis 18 Uhr kostenfrei in die Kultur- und Naturgeschichte abtauchen. Wer mehr wissen und erleben möchte, kann sich einen kostenfreien MediaGuide ausleihen, mit einem Kinderquiz durch die Ausstellung gehen oder eine Forschertasche für eine spannende Entdeckungstour kaufen.

So., 02.08.20 | 15 Uhr | Sonntagsgeschichte

Bäume aus aller Welt im Lüneburger Kurpark

grünes Laub vor blauem Himmel

Dr. Wolfram Eckloff

Nirgends werden die Rhythmen und Kreisläufe der Natur augenfälliger als im Wandel der Bäume.

Treffpunkt: Foyer Neubau, Teilnahme: Museumseintritt, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei

Die Teilnehmerzahl ist derzeit begrenzt. Anmeldung erforderlich: buchungen {at} museumlueneburg.de oder telefonisch 04131 72065-80.

Mo., 03.– Fr., 07.08.20 | 9–16 Uhr | Ferienkurs für Kinder

Pilgerwoche für Kinder

Pilgerschiff
Mölln, St. Nicolaikirche, Pilgerschiff,
Mitte 13. Jahrhundert

Ferienkurs für Kinder und Jugendliche von 9 bis 14 Jahren

Wir beschäftigen uns mit dem Thema „Pilgern“ und erkunden die Sonderausstellung. Auch aus Lüneburg machten sich Gläubige auf den weiten Weg nach Rom, Santiago de Compostela oder sogar Jerusalem. Wie sah die Reise aus und wie waren die Pilger ausgestattet?

Höhepunkt ist unsere eigene kleine Pilgerreise. Ausgerüstet mit Pilgerstäben und Pilgertaschen machen wir uns auf den Weg ins sieben Kilometer entfernte Bardowick. Dort besichtigen wir den Nikolaihof und den Dom. Als echte Pilger auf Pilgerfahrt sammeln wir natürlich auch Stempel in unserem Pilgerpass. Am letzten Tag wird ein Pilgerzeichen angefertigt und zum Abschluss steht eine Führung für Eltern und andere Besucher auf dem Programm.

Unkostenbeitrag für 5 Mittagessen: 25 €, begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich: 04131 72065-80 (Museumskasse)/ E-Mail: buchungen {at} museumlueneburg.de

Angebot im Begleitprogramm der Sonderausstellung Pilgerspuren (26.07.–01.11.2020)

So., 05.08.20 | 14–16 Uhr | Mitmach-Mittwoch

Salzig und blumig – Blüten in Salzteig

Blüten in Salzteig

Ferienaktion für 8- bis 12-jährige Kinder

Salz ist die Grundlage für den Reichtum Lüneburgs. Salz ist nicht nur lebensnotwendig, sondern man kann damit auch prima basteln. Wir stellen Salzteig her und „konservieren“ darin schöne Blüten aus Wiesensträußen. Unsere Blumentaler können aufgehängt werden und bringen den Sommer ins Haus.

Kosten: 5 € pro Kind, die Teilnehmerzahl ist derzeit begrenzt, Anmeldung erforderlich: 04131 72065-80 (Museumskasse)/ E-Mail: buchungen {at} museumlueneburg.de

So., 09.08.20 | 15 Uhr | Sonntagsgeschichte

Das Museumsnetzwerk im Raum Lüneburg – Eine Museumslandschaft stellt sich vor (Teil 2)

Melanie Meyer mit Mitgliedern des Museumsnetzwerkes

Treffpunkt: Foyer Neubau, Teilnahme: Museumseintritt, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei

Die Teilnehmerzahl ist derzeit begrenzt. Anmeldung erforderlich: buchungen {at} museumlueneburg.de oder telefonisch 04131 72065-80.

So., 09.08.20 | 14:30–16 Uhr | Familienaktion

„Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen“ - Reisen im Mittelalter

Sonntagsaktion für Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren

Altarflügel Hans Bornemann
Lüneburg, St. Nicolaikirche, Heiligenthaler Altar, Hans Bornemann, um 1444-47

Menschen sind zu allen Zeiten gereist, auch am Ende des Mittelalters. Dieses Reisen nannte man „Pilgern“, denn Ziel war der Besuch von Wallfahrtsorten. An diesen berühmten Stätten wurden Heilige oder Christus besonders verehrt. Erfahre, welche Bedeutung eine Pilgerreise vor 500 Jahren hatte, wie die Ausrüstung aussah und welche Abenteuer die Reisenden erlebten. Jakobsmuscheln Jakobsmuschelaus Santiago waren beliebte Souvenirs für zuhause. Nach einem Rundgang durch die Sonderausstellung stellen wir eine Muschelkette her.

Treffpunkt: Foyer Neubau, Kosten: Kinder 2 €, Erwachsene 2 € zzgl. Museumseintritt

Die Teilnehmerzahl ist derzeit begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter buchungen {at} museumlueneburg.de oder telefonisch 04131 72065-80 (Museumskasse).

Im Rahmenprogramm der Sonderausstellung Pilgerspuren

So., 12.08.20 | 14–16 Uhr | Mitmach-Mittwoch

Schmetterlinge – Nützlich und schön

Schmetterling aus Papier

Ferienaktion für 8- bis 12-jährige Kinder

Schmetterlinge sind wunderschön! Doch sind Raupen wirklich Schädlinge? Taucht ein in ihre Welt und bastelt Euren eigenen Schmetterling.

Kosten: 5 € pro Kind, die Teilnehmerzahl ist derzeit begrenzt, Anmeldung erforderlich: 04131 72065-80 (Museumskasse)/ E-Mail: buchungen {at} museumlueneburg.de

So., 16.08.20 | 15 Uhr | Sonntagsgeschichte

Von Lüneburg bis an das Ende der Welt – Kuratorenführung

Dr. Ulfert Tschirner

Angebot im Begleitprogramm der Sonderausstellung Pilgerspuren

Treffpunkt: Foyer Neubau, Teilnahme: Museumseintritt, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei

Die Teilnehmerzahl ist derzeit begrenzt. Anmeldung erforderlich: buchungen {at} museumlueneburg.de oder telefonisch 04131 72065-80.

So., 19.08.20 | 14–16 Uhr | Mitmach-Mittwoch

Traumfänger

Traumfänger

Ferienaktion für 8- bis 12-jährige Kinder

Vogelfedern sind nicht nur zum Fliegen da! Sie schützen unsere gefiederten Freunde vor Kälte und Nässe, sind einfach wunderschön und faszinierend, bei Sammlern begehrt. Gemeinsam schauen wir uns verschiedene Vögel und ihre Gefieder an und basteln aus Federn und anderen Naturmaterialien einen Traumfänger.

Kosten: 5 € pro Kind, die Teilnehmerzahl ist derzeit begrenzt, Anmeldung erforderlich: 04131 72065-80 (Museumskasse)/ E-Mail: buchungen {at} museumlueneburg.de

Sa., 21.08.20 | 20:30–22:30 Uhr | Stadtökologischer Rundgang

Lebensraum Kirche

Führungen zum Thema „Natur entdecken in Lüneburg“ für Familien mit Kindern ab 6 Jahren

Grafik: Fledermäuse

Untermieter gesucht! In alten Gemäuern wie Kirchen fühlen sich Fledermäuse besonders wohl. Um sich zu orientieren, stoßen sie Ultraschall-Rufe aus und lauschen dem Echo. Heute dürft Ihr ein wenig länger aufbleiben und mit Euren Familien die Jäger der Dämmerung entdecken.

Treffpunkt: Foyer Neubau, Museum Lüneburg
Teilnahme: Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren kostenfrei, Erwachsene Museumseintritt

Die Teilnehmerzahl ist derzeit begrenzt und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist vorgegeben. Eine Anmeldung ist erforderlich unter buchungen {at} museumlueneburg.de oder telefonisch 04131 72065-80 (Museumskasse).

So., 23.08.20 | 15 Uhr | Sonntagsgeschichte

Lüneburg in der Kreidezeit

Seeigel

Christina Broesike

Im Rahmenprogramm der Sonderausstellung Fossilien vom Lüneburger Kreideberg

Treffpunkt: Foyer Neubau, Teilnahme: Museumseintritt, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei

Die Teilnehmerzahl ist derzeit begrenzt. Anmeldung erforderlich: buchungen {at} museumlueneburg.de oder telefonisch 04131 72065-80.

So., 23.08.20 | 14:30–16 Uhr | Familienaktion

Sommerliche Malwerkstatt

Sonntagsaktion für Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren

Buntstifte unter Wasser

Lüneburg und Salz gehören zusammen! Und mit Salz und Wasserfarben kann man tolle Effekte zaubern. Das probieren wir an diesem Nachmittag aus und malen ein buntes Sommerbild – wie wäre es mit einer farbenfrohen Unterwasserlandschaft?

Aktion in Kooperation mit der Kunstschule Ikarus

Treffpunkt: Foyer Neubau, Kosten: Kinder 2 €, Erwachsene 2 € zzgl. Museumseintritt
Die Teilnehmerzahl ist derzeit begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter buchungen {at} museumlueneburg.de oder telefonisch 04131 72065-80 (Museumskasse).

So., 26.08.20 | 14–16 Uhr | Mitmach-Mittwoch

Seifenspaß – Wellness im Mittelalter?

Buntstifte unter Wasser

Ferienaktion für 8- bis 12-jährige Kinder

Menschen leben seit dem Entstehen der Städte auf engstem Raum zusammen. Welche Rolle spielten Körperpflege und Hygiene im Mittelalter? Welche Funktion hatten dabei Bader und Barbiere? Wie sah die Müllentsorgung aus? Tauche in die Alltagswelt der Menschen ein und stelle Deine eigene Seife her.

Kosten: 5 € pro Kind, die Teilnehmerzahl ist derzeit begrenzt, Anmeldung erforderlich: 04131 72065-80 (Museumskasse)/ E-Mail: buchungen {at} museumlueneburg.de

So., 30.08.20 | 15 Uhr | Sonntagsgeschichte

Von Lüneburg bis an das Ende der Welt – Kuratorenführung

Prof. Dr. Edgar Ring

Angebot im Begleitprogramm der Sonderausstellung Pilgerspuren

Treffpunkt: Foyer Neubau, Teilnahme: Museumseintritt, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei

Die Teilnehmerzahl ist derzeit begrenzt. Anmeldung erforderlich: buchungen {at} museumlueneburg.de oder telefonisch 04131 72065-80.

Übersicht, Aktuelle Veranstaltungen
Archiv der monatlichen Terminübersichten