Vortrags­reihe des natur­wissen­schaft­lichen Vereins

Der Natur­wissen­schaft­liche Verein für das Fürstentum Lüneburg v. 1851 e.V. lädt während der Winter­halb­jahre regel­mäßig, üblicher­weise einmal im Monat, mittwochs um 19 Uhr zu einem öffent­lichen Vortrag über ein naturkundliches oder naturwissenschaftliches Thema ein. Der Eintritt kostet 4 €  (Mitglieder bei Vorlage des Mitglieds­ausweises frei).

Winterprogramm Oktober 2019 bis März 2020

Programm-Flyer herunterladen(1,2 MB)

Mi., 09.10.19  |  19 Uhr

Lüneburger Heide – Natur zwischen Heidekraut und Wachholder

Jürgen Borris, Holzminden

auffliegender Birkhahn
(Foto: J. Borris)

In einer vertonten Bilderschau, die live kommentiert wird, zeigt der Fotograf in beeindruckenden Bildern Pflanzen, Tiere, Landschaften und den wirtschaftenden Menschen dieses besonderen Lebensraums.

Ort: Marcus-Heinemann-Saal (Eingang Wandrahmstraße)
Eintritt 4 € (Vereinsmitglieder frei), Spenden willkommen

Mi., 20.11.19  |  19 Uhr

Alexander von Humboldt und der Kosmos der Biodiversität

Prof. Dr. Wilhelm Barthlott, Bonn

historische Landschaftsdarstellung
Humboldts Darstellung wechselnder
Vegetationszonen am Chimborazo

Alexander von Humboldt (1769–1859), einer der großen Gelehrten des 19. Jahrhunderts, bereiste von 1799 bis 1804 den Amerikanischen Doppelkontinent. Die in vielen Folio-Bänden über Jahrzehnte publizierten wissenschaftlichen Ergebnisse sind bis heute eine Grundlage der Erforschung Lateinamerikas, gleichzeitig eine Grundlage der modernen Tropenökologie und Pflanzengeographie und der Biodiversitätsforschung.

Ort: Marcus-Heinemann-Saal (Eingang Wandrahmstraße)
Eintritt 4 € (Vereinsmitglieder frei), Spenden willkommen

Mi., 11.12.19  |  19 Uhr

Mit einer Dauerwelle durch den Winter: Das Reh – Wildtier des Jahres 2019

Frank Allmer, Lüneburg

Reh im Schnee
(Foto: G. Hommes, pixelio)

Das Reh ist unser am häufigsten zu beobachtendes Großsäugetier. Berichtet wird, wie sich Rehe auf kalte Winterzeiten vorbereiten, dass sich Mann oder Frau an ihrem Hinterteil erkennen, dass Rehe in Zeiten der Liebe für Menschen gefährlich sein können, dass Rehe und Wölfe im Wendland im gleichen Revier gut mit einander auskommen und viele weitere, spannende Details zu ihrer Biologie.

Ort: Marcus-Heinemann-Saal (Eingang Wandrahmstraße)
Eintritt 4 € (Vereinsmitglieder frei), Spenden willkommen

Mi., 22.01.20  |  19 Uhr

Das Moor der Taucher

Dr. Günther Bethge, Echem

im Bach schwimmendes Sterntaucherpärchen
(Foto: G. Bethge)

In Skandinavien brüten zahlreiche Vogelarten, die auf ihren Zügen in den Süden gelegentlich auch bei uns zu beobachten sind. Eine von ihnen ist der Sterntaucher. Normalerweise ist er ein Einzelbrüter, doch an einigen Stellen, unter besonderen Bedingungen, kommt es auch zu Koloniebruten dieses faszinierenden Seetauchers. Eine solche ist „das Moor der Taucher“.

Ort: Marcus-Heinemann-Saal (Eingang Wandrahmstraße)
Eintritt 4 € (Vereinsmitglieder frei), Spenden willkommen

Mi., 05.02.20  |  19 Uhr

Im Fokus der Illustratoren: Die heimische Tierwelt

Dr. Hans-Jörg Wilke, Ueckermünde

historische Froschdarstellung

Das illustrierende Tierbild prägte fast 100 Jahre lang die zoologische Literatur und erlebte in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts eine Blütezeit. Vor allem neue Druck- und Reproduktionstechniken sowie die Gründung Zoologischer Gärten beeinflussten die Arbeit der Künstler. Der wachsende Bedarf an modernen Abbildungen erforderte von ihnen malerisches und zeichnerisches Können sowie Ideenreichtum und Flexibilität.

Ort: Marcus-Heinemann-Saal (Eingang Wandrahmstraße)
Eintritt 4 € (Vereinsmitglieder frei), Spenden willkommen

Mi., 11.03.20  |  19 Uhr

Jahreshauptversammlung/Mitgliederversammlung des NWV mit Vortrag (Beginn ca. 20 Uhr):

Aktuelles aus der Naturschutzarbeit an der Elbe

Prof. Dr. Johannes Prüter, Radegast

Eisgang in der Elbtalaue
(Foto: A. Hageböke)

Ort: Marcus-Heinemann-Saal (Eingang Wandrahmstraße)
Gäste sind willkommen, Spenden ebenso.

Ausführlichere Beschreibungen der Vorträge und kurze Vorstellungen der Referenten finden Sie auf der Webseite des Naturwissenschaftlichen Vereins

Übersicht, Vergangene Veranstaltungen