Logo Museumsstiftung

Stellenausschreibung

Die Museumsstiftung Lüneburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen/eine Mitarbeiter/in für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

in Vollzeit mit 39 Stunden wöchentlich.

Zur Museums­stiftung Lüneburg gehören das am 1. März 2015 eröff­nete Museum Lüneburg und das Deutsche Salzmuseum – zwei Museen mit bedeu­tenden Ausstellungen, viel­fältigen pädago­gischen Programmen und zahl­reichen Veran­staltungen und Kultur­ange­boten. Die Stiftung ist eine gemein­nützige rechts­fähige Stiftung des bürger­lichen Rechts mit der Aufgabe, die ihr zuge­hörigen Häuser zu betreiben und weiter­zuent­wickeln.

Sie übernehmen eine verant­wortungs­volle und viel­seitige Tätigkeit und wirken maß­geblich bei der Entwick­lung und Durch­führung von Marketing- und Kommuni­kations­maßnahmen mit.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

Wir wünschen uns eine kreativ und selbst­ständig arbei­tende Kraft mit Erfah­rungen im Marke­ting­bereich und einem Gespür für die Poten­tiale und die Ziel­gruppen des Museums.

Ihr Profil sollte mehrere der folgenden Anfor­derungen enthalten:

Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre befristet mit der Option auf anschließende Umwand­lung in eine unbe­fristete Stelle.
Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD Entgelt­gruppe 9.

Wir bieten eine inter­essante Beschäf­tigung in einem koopera­tiven und dyna­mischen Team inner­halb der Museums­stiftung, die zwei der bedeu­tendsten Museen für die Geschichte von Stadt und Region Lüneburg verwaltet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich!
Wir sind gespannt auf motivierte und begeis­terungs­fähige Persön­lichkeiten und möchten Sie gerne kennen­lernen.

Bitte senden Sie Ihre ausführ­liche und aussage­kräftige Bewer­bung ausschließ­lich per Post bis zum 28. Mai 2017 an die

Museums­stiftung Lüneburg
Verwaltungs­leitung
Wandrahmstraße 10
21335 Lüneburg

Für Fragen steht Ihnen Frau Prof. Dr. Heike Düselder, Vorstands­vorsit­zende der Museums­stiftung Lüneburg, zur Verfügung. Bitte verein­baren Sie über das Sekretariat unter 04131 72065-12 einen Telefon­termin.

Die Museums­stiftung Lüneburg setzt sich für die berufliche Chancen­gleichheit von Männern und Frauen ein. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Sozial­gesetz­buches IX berücksichtigt. Ein Nachweis ist beizufügen.

Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass wir Bewer­bungs­unter­lagen nur zurück­senden können, wenn ein Freium­schlag beigefügt ist.

Diese Informationen als PDF(372 KB)

Übersicht Mitteilungen