Ökologischer Rundgang für Familien mit Kindern

Familien erkunden Lüneburgs Naturschätze

Auf den ersten Blick beeindruckt Lüneburg durch seine historischen Bauten aus der Glanzzeit des Salzhandels. Doch auf den zweiten Blick kann man zwischen all diesen Häusern und Straßen große und kleine Ecken entdecken, in denen Tiere und Pflanzen ein Zuhause gefunden haben. Das zeigt die neue Veranstaltungsreihe des Museum Lüneburg und des Naturwissenschaftlichen Vereins, bei der Familien mit Kindern von sechs bis zwölf Jahren die grünen Lebensräume der Stadt erkunden. Bis in den Oktober finden monatlich Termine in der Reihe statt, bei denen die Familien immer einen anderen Lebensraum für Tiere und Pflanzen im Stadtgebiet entdecken.

Flechte unter Vergrößerungsglas
Beim ersten Rundgang in der Reihe „Lebensraum Stadt” nehmen Familien Flechten unter die Lupe

Los geht es am 23. März um 10 Uhr mit dem zweistündigen ökologischen Rundgang „Lebensraum Baum”. An vielen Stadtbäumen wachsen merkwürdige Gebilde – die Flechten. Sie sind weder Tier noch Pflanze. Wie kann das sein? Die kleinen und großen Teilnehmer und Teilnehmerinnen erforschen die Welt der Flechten und finden heraus, wie man mit ihnen gute Luft von schlechter Luft unterscheiden kann. Am 20. April lautet das Motto „Lebensraum Stadtoase” – denn in den Innenhöfen der Stadt schlummern kleine Paradiese. Was kann man tun, damit sich dort Schmetterlinge, Vögel und Blütenpflanzen genauso wohlfühlen wie Menschen? Die Familien entdecken bei diesem Rundgang die Stadtoasen und erforschen, warum es in manchen Innenhöfen so lebendig zugeht und in anderen nicht.

Treffpunkt für die Rundgänge im März und April ist das Foyer des Museums an der Willy-Brandt-Straße 1. Die Teilnahme ist für Kinder kostenfrei, Erwachsene bezahlen 5 Euro. Die Anmeldung ist unter buchungen {at} museumlueneburg.de sowie unter 04131 72065-80 möglich, die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Die Veranstaltungen knüpfen an die Neuauflage der Broschüre „Stadtökologischer Rundgang” an, die der Naturwissenschaftliche Verein für das Fürstentum Lüneburg von 1851 e. V. in Zusammenarbeit mit dem Museum Lüneburg und dem Bereich Grünplanung der Hansestadt Lüneburg im letzten Jahr herausgegeben hat.

Flyer zum Ökologischen Rundgang(1,6 MB)

Weitere Informationen: Alle Termine der Reihe Lebensraum Stadt im Überblick.

Übersicht Mitteilungen