Scheckübergabe im Museum Lüneburg

Scheckübergabe
Scheckübergabe, v.l. Heidrun Reimann, Prof. Dr. Heike Düselder, Sigrid Weihser, Andreas Ruthemann

Das Museum Lüne­burg freut sich über eine Spende der beson­deren Art! „Einmal etwas anderes machen”, das war der Wunsch der Lüne­burge­rin Heidrun Reimann. Sie feierte ihren Geburts­tag im Museum mit rund vierzig Gästen aus Lüneburg, Hamburg und Lübeck, von denen viele das Museum noch nicht kannten. Nach der Führung durch das Haus waren sich alle einig: „Ein Museum zum Anfas­sen, mit hohem wissen­schaft­lichen Anspruch und einer Vielzahl von Expo­naten – Eintau­chen in eine vergan­gene Zeit und Auftauchen in der Gegen­wart!” Die Gäste spende­ten nicht nur Lob, sondern auch in die Spenden­box. So konnte Heidrun Reimann gemein­sam mit der Firma Ruthe­mann creative Küchen active Küchen in Adendorf einen Betrag sammeln, der für die Anschaf­fung eines Gefrier­schrankes im Café Luna dringend gebraucht wurde. Frau Prof. Dr. Düselder, die Museums­direktorin, und die Lüne­burger Künstlerin Sigrid Weihser, eine der ehren­amt­lichen Unter­stütze­rinnen im Museum, freuen sich über die neue Errun­gen­schaft: „Nun können wir für die Kleinen und die Großen Eis anbieten.”

Übersicht Mitteilungen