Terminübersicht Dezember 2015

Termin Art der Veranstaltung
  Objekt des Monats, Museums­verein für das Fürsten­tum Lüneburg
Do, 03.12.
 17:30 Uhr
Lassen Sie sich über­raschen ...
Dr. Gisela Aye  (Marcus-Heine­mann-Saal)
  Podiums­diskus­sion, Forum Bau­kultur
Do, 03.12.
 19 Uhr
2. Bau­kultur­gespräch:
Planungs­strategien für eine Stadt der Quar­tiere. Stadt­ent­wick­lung in Hamburg
Impuls und Modera­tion:
Reiner Nagel, Vorstands­vorsitzender der Bundes­stiftung Bau­kultur
Referenten:
Prof. Jörn Walter, Oberbaudirektor Hamburg und
Prof. Dott. Arch. Paolo Fusi, HafenCity-Universität Hamburg
Podium und Gespräch mit dem Publikum   (Foyer Neubau), Eintritt frei

Plakat zum Herunterladen(250 KB)
  Sonntags­geschich­ten-Themen­führung
So, 06.12.
 14:30 Uhr
Apfel, Nuss und Mandel­kern – Über Gewürze von Nah und Fern
Birte Stüve
  Vortrag, Kooperation mit dem Nord-Ost-Institut der Universität Hamburg
Di, 08.12.
 18:30 Uhr
Vortrags­reihe „Migra­tion – Flucht – Exil in Mittel- und Ost­europa im 20. Jahrhun­dert”

Auswan­derung, Zwangs­wanderung, Eiserner Vorhang:
Migra­tions­geschichte Ost­europas im 20. Jahr­hundert
Jun. Prof. Dr. Jannis Panagiotidis

Eintritt frei

weitere Informa­tionen Webseite des Nord-Ost-Instituts
  Vortrag, Forum Bau­kultur
Do, 10.12.
 18 c.t. -
20 Uhr
Vortrags­reihe „Was Architektur sein kann”

Konstruktion und Form
Architekt Carl-Peter von Mansberg, BDA  (Marcus-Heine­mann-Saal)

Ein­tritt frei; Spenden nimmt das Haus gern ent­gegen.
  Vortrag mit Diskussion, Kooperation mit der Leuphana Lüneburg
Fr, 11.12.
 19:30 Uhr
AMNESTY INTERNATIONAL  Sektion der Bundes­republik Deutschland e. V.

Innenan­sichten aus dem Kosovo
Im Gespräch:
Visar Duriqi, Journalist und Prof. Elke Grittmann, Leuphana Lüneburg
Musik: Uwe Friedrich, Saxophon – Kleines Bufett

Eintritt frei

weitere Informa­tionen Webseite der ACK Lüneburg
  Sonntags­geschich­ten-Themen­führung
So, 13.12.
 14:30 Uhr
Den Tieren auf der Spur – Tier­darstel­lungen im Museum
Dr. Ulfert Tschirner
  Theater trifft Museum
So, 13.12.
 17 Uhr
Ehrenwort von Edda Klepp
Mit Ulrike Gronow, Eintritt 10,- € (ermäßigt 5,- €)

weitere Informa­tionen Webseite des Theater Lüneburg
  Vortrag, Natur­wissen­schaft­licher Verein Lüneburg
Mi, 16.12.
 19 Uhr
Ethische Aspekte des Klima­wandels
Prof. Dr. Christoph Rehmann-Sutter, Institut für Medizin­geschichte u. Wissen­schafts­forschung der Universität Lübeck

Der Klima­wandel ist nicht nur eines der größten Umwelt­probleme in der gegen­wärti­gen Welt, sondern auch eines der größten inter­natio­nalen Probleme überhaupt. Eines ist (fast) allen klar: der ständig stei­gende CO²-Gehalt der Atmos­phäre führt zu einem anthro­pogenen Treib­haus­effekt, der für Menschen und für die Natur katas­trophale Folgen hat. Alle Versuche, den Trend umzu­kehren oder nur zu verlang­samen sind aber bisher geschei­tert. Was kann und was muss die Ethik in dieser Situation beitragen?

Marcus-Heinemann-Saal, Eintritt 4,- €
  Vortrag, Kooperation mit dem Stadt­archiv
Do, 17.12.
 18 Uhr
6. Lüneburger Zeitreise mit dem Stadtarchiv   geändertes Thema!

Lüneburg im 1. Welt­krieg
– Zur Situa­tion von Kindern und Jugend­lichen
Dr. Thomas Lux

Der 1. Weltkrieg spielt in der Lüne­burger Erinnerung und Geschichts­schreibung keine prägende Rolle. Die ent­sprechen­den Kapitel in den zentralen Lüne­burger Geschichts­werken von Wilhelm Reinecke und Elmar Peter fallen recht über­sicht­lich aus. Insofern ist es dringend geboten, zu unter­suchen, wie dieser Krieg das Leben der Lüne­burger Bevöl­kerung geprägt hat. In diesem Vortrag soll es vor allem um die Kinder und Jugend­lichen gehen: Wie haben sie in diesen Jahren gelebt, wie gestal­tete sich das schulische Leben und inwie­weit wurden sie auch für den Krieg mobili­siert. Gerade das letzte Thema ist, ganz im Gegen­satz zum 2. Weltkieg, weit­gehend vergessen.

Marcus-Heinemann-Saal, Eintritt 4,- €
  Zu guter Letzt, Kunsthand­werker­markt
10 Kunst­hand­werker zu Gast im Museum am 4. Advents­wochenende
Fr, 18.12.
 18 -20 Uhr
Eröffnung des Kunsthand­werker­markts
Eintritt 2,- €

Einladung zum Herunterladen(405 KB)
  Zu guter Letzt, Kunsthand­werker­markt
Sa, 19.12.
 11 -18 Uhr
Kunsthandwerkermarkt, Büchertisch, Repliken historischer Gläser
Basteln für Kinder
Tombola vom Club Soroptimist International (SI) zugunsten der Museumspädagogik
Eintritt 2,- €
  Zu guter Letzt, Kunsthand­werker­markt
So, 20.12.
 11 -18 Uhr
Kunsthandwerkermarkt, Büchertisch, Repliken historischer Gläser
Basteln für Kinder
Märchenstunde für Groß und Klein
Eintritt 2,- €
  Sonntags­geschich­ten-Themen­führung
So, 20.12.
 14:30 Uhr
Märchen für kleine und große Kinder
Prof. Dr. Heike Düselder und Dr. Christoph Reiners-Düselder
Am 24./25./26. und 31.12.2015 und am 1.1.2016 bleibt das Museum geschlossen.

Termine zum Herunterladen und Ausdrucken(133 KB)

Zurück zur Übersicht