Feierliche Eröffnung der Bandō-Sonder­ausstel­lung

Bando-Eröffnung 15
Der tiefe Bass der großen Taiko-Trommeln war bis in die Bauch­decke spürbar. Darüber legten sich die zarteren Töne der Flöten, der japanischen Laute und der kleineren Trommeln. Der Gong struktu­rierte die Tanzfolge. Die den Awa Odori-Tanz beglei­tenden Musik­instru­mente und auch die Musiker selbst nennt man in Japan übrigens Geräusch­macher.
(Foto: H. Schneider)
Bando-Eröffnung_01 Bando-Eröffnung_02 Bando-Eröffnung_03 Bando-Eröffnung_04 Bando-Eröffnung_05 Bando-Eröffnung_06 Bando-Eröffnung_07 Bando-Eröffnung_08 Bando-Eröffnung_09 Bando-Eröffnung_10 Bando-Eröffnung_11 Bando-Eröffnung_12 Bando-Eröffnung_13 Bando-Eröffnung_14 Vorschau_15 Bando-Eröffnung_16 Bando-Eröffnung_17 Bando-Eröffnung_18 Bando-Eröffnung_19 Bando-Eröffnung_20 Bando-Eröffnung_21 Bando-Eröffnung_22 Bando-Eröffnung_23 Bando-Eröffnung_24 Bando-Eröffnung_25

Zurück zum Artikel